Sonntag, 10. Mai 2020

Arzt soll bei Operation Spital verlassen haben - Patient tot

Ein Arzt soll im Linzer Kepler Uniklinikum (KUK) während einer heiklen Operation das Spital verlassen haben. Der Patient starb. Das berichteten die „Oö. Nachrichten“ online. Der Mediziner sei demnach suspendiert worden, der Vorfall soll untersucht werden.

Der Mediziner wurde suspendiert.
Der Mediziner wurde suspendiert. - Foto: © APA (Archiv) / HEINZ ZIEGLER

apa

Alle Meldungen zu: