Donnerstag, 17. Mai 2018

Arzt soll Patientinnen an US-Universität missbraucht haben

Ein Gynäkologe soll über Jahrzehnte Patientinnen an der Universität von Südkalifornien in Los Angeles sexuell missbraucht haben. Wie die Zeitung „Los Angeles Times“ unter Berufung auf mehrere aktuelle und frühere Mitarbeiter der Hochschule berichtete, waren die meisten der Betroffenen noch minderjährig. Der Arzt bestreitet die Vorwürfe.

Ein Gynäkologe soll über Jahrzehnte Patientinnen sexuell missbraucht haben.
Ein Gynäkologe soll über Jahrzehnte Patientinnen sexuell missbraucht haben. - Foto: © shutterstock

stol