Sonntag, 26. Januar 2020

Astronauten absolvieren erneut komplizierten ISS-Außeneinsatz

Letzte Handgriffe am neuen Kühlsystem an der Internationalen Raumstation: 2 Astronauten haben am Samstag erfolgreich die ISS für einen anspruchsvollen Außeneinsatz verlassen. Der italienische Raumfahrer Luca Parmitano und der US-Amerikaner Andrew Morgan reparierten dabei das Magnetspektrometer AMS an der ISS, das eine neue Kühlung brauchte.

Ganze 6 Stunden und 16 Minuten dauerte der ISS-Außeneinsatz.
Ganze 6 Stunden und 16 Minuten dauerte der ISS-Außeneinsatz. - Foto: © Screenshot Twitter/ NASA

dpa