Freitag, 15. März 2019

Attentäter von Neuseeland war auf dem Balkan unterwegs

Bulgarien ermittelt, ob der Attentäter von Neuseeland Kontakte in dem Balkanland gehabt hat, da auf seinen Waffen Namen von Kämpfern gegen die Osmanen eingraviert seien.

In den im Internet kursierenden Videos sind mit Namen und Symbolen beschriebene Waffen des mutmaßlichen Täters zu sehen.
In den im Internet kursierenden Videos sind mit Namen und Symbolen beschriebene Waffen des mutmaßlichen Täters zu sehen. - Foto: © APA

stol