Samstag, 06. Januar 2018

Auch am Sonntag erhebliche Lawinengefahr in Südtirol

Für den kommenden Sonntag meldet der Lawinenwarndienst erneut erhebliche Lawinengefahr im Großteil des Landes.

Der Landeswetterdienst ruft zu Zurückhaltung auf. - Foto: LWD
Badge Local
Der Landeswetterdienst ruft zu Zurückhaltung auf. - Foto: LWD

Obwohl die Lawinengefahr leicht zurückgegangen ist, herrscht laut Experten im Großteil des Landes weiterhin erhebliche Gefahr der Stufe 3. Die Situation ist in den Gebieten mit Neuschnee entlang des Alpenhauptkammes am heikelsten.

Trieb- und gebundener Neuschnee sind teils schlecht mit dem darunterliegenden Schnee verbunden, weshalb Lawinen durch geringe Belastung ausgelöst werden können.

In den südlicheren Teilen des Landes herrscht Gefahr der Stufe 2. Trotz leichter Schneefälle ist auch hier Vorsicht geboten. Triebschnee bildet sich auch hier bei wenig Belastung.

Auch erfahrene Tourengeher sind weiterhin zu großer Vorsicht und Zurückhaltung aufgerufen.

stol

stol