Mittwoch, 14. Februar 2018

Auch bei Ärzte ohne Grenzen sexuelle Übergriffe

Angesichts des Skandals bei der Entwicklungsorganisation Oxfam hat auch Ärzte ohne Grenzen eine Reihe derartiger Fälle öffentlich gemacht. Die in Frankreich ansässige Dachorganisation Medecins sans frontieres (MSF) teilte am Mittwoch in Paris mit, es habe bei ihr im Vorjahr 24 bestätigte Fälle sexueller Belästigung oder sexuellen Missbrauchs gegeben. Deshalb seien 19 Mitarbeiter entlassen worden.

Hilfsorganisation bestätigte Entlassung von 19 Mitarbeitern Foto: APA (AFP)
Hilfsorganisation bestätigte Entlassung von 19 Mitarbeitern Foto: APA (AFP)

stol