Samstag, 10. Dezember 2016

Auch Marktstände müssen ausgeschrieben werden

Neue Regeln für Marktstände, Kioske und Würstlbuden auf öffentlichen Flächen verlangt der Europäische Gerichtshof.

Bei der Zuweisung von Marktständen braucht es neue Regeln.
Badge Local
Bei der Zuweisung von Marktständen braucht es neue Regeln. - Foto: © D

Wenn sich mehrere Anbieter um einen Platz bewerben, müsse die Vergabe über ein transparentes und neutrales Verfahren – sprich Ausschreibung – erfolgen, urteilen die Richter.

Das könnte bedeuten, dass bald Billiganbieter die begehrten Plätze etwa auf den Christkindlmärkten besetzen.

Laut dem Europarechtsexperten Walter Obexer werde es Anpassungen bei der Zuweisung der Stände brauchen, Revolution werde es aber keine geben.

az/D

_____________________________________________________________

Welche Veränderungen laut Walter Obexer notwendig sein werden, lesen Sie in der Wochenend-Ausgabe des Tagblatts „Dolomiten“.

stol