Montag, 23. Juni 2014

Auch Südtiroler Betriebe betroffen: Finanzpolizei ortet Millionenbetrug

Die italienische Finanzpolizei hat im Zuge von Ermittlungen ihrer Beamten in Meran vier Personen in Kampanien und im Piemont festgenommen und Güter im Wert von einer Million Euro beschlagnahmt. Die Verdächtigen sollen einer kriminellen Vereinigung angehören, die auch in Südtirol tätig gewesen sein soll – auf dem Gebiet der Speckproduktion.

stol