Donnerstag, 22. Juni 2017

Auch zweiter großer Waldbrand in Portugal unter Kontrolle

Bei der Bekämpfung der Waldbrände im Zentrum Portugals hat die Feuerwehr ein zweites großes Feuer eingedämmt. Der Brand in Gois sei „unter Kontrolle“, sagte der für den Einsatz verantwortliche Zivilschutzvertreter Carlos Tavares am Donnerstag. Einige kleinere Brandherde könnten allerdings erneut aufflammen. Insgesamt gab es 64 Tote und mehr als 200 Verletzte.

Bei der Bekämpfung der Waldbrände im Zentrum Portugals hat die Feuerwehr ein zweites großes Feuer eingedämmt.
Bei der Bekämpfung der Waldbrände im Zentrum Portugals hat die Feuerwehr ein zweites großes Feuer eingedämmt. - Foto: © APA/AFP

stol