Freitag, 26. April 2019

Auer: Auto auf Abwegen

Zu einem spektakulären Einsatz wurde die Freiwillige Feuerwehr von Auer am Freitagvormittag um kurz nach halb 9 gerufen. Ein Pkw war im Wassergraben gelandet.

Die Feuerwehr zog das Fahrzeug wieder an Land. - Foto: FFW Auer
Badge Local
Die Feuerwehr zog das Fahrzeug wieder an Land. - Foto: FFW Auer

Doch wie kam es dazu?

Eine Frau hatte am Freitagvormittag ihr Auto an einem Parkplatz nahe der Etschbrücke zwischen Auer und Tramin geparkt und ging entlang des Bewässerungsgrabens mit ihrem Hund Gassi. Wie der Vize-Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr von Auer, Dietmar Stedile, gegenüber STOL erklärte, sah sie plötzlich, wie sich ihr Auto selbstständig machte und direkt in den Graben rollte. Vermutlich war die Handbremse nicht gezogen und kein Gang eingelegt. 

Foto: FFW Auer

8 Mann der Freiwilligen Feuerwehr Auer rückten schließlich zu diesem nicht ganz alltäglichen Einsatz aus. Nach etwa 2 Stunden gelang es ihnen gemeinsam mit dem Abschleppdienst das Fahrzeug aus dem Graben zu ziehen. 

stol/vs

stol