Sonntag, 20. August 2017

Auer: Frontalzusammenstoß mit Bus fordert Schwerverletzten

Gegen 2.40 Uhr in der Nacht auf Sonntag kam es an der Einfahrt zum St.-Daniel-Tunnel zu einem schweren Unfall zwischen einem Opel Astra und einem Bus, die frontal kollidierten.

In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es bei Auer zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem leeren Bus. - Foto: FFW Auer
Badge Local
In der Nacht von Samstag auf Sonntag kam es bei Auer zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem Pkw und einem leeren Bus. - Foto: FFW Auer

In der Nacht von Samstag auf Sonntag gegen 2.40 Uhr kam es auf der Brennerstaatsstraße bei Auer zu einem schweren Autounfall. An der Rampe vor dem Kreisverkehr bei der Einfahrt des Daniel-Tunnels in Richtung Bozen prallten ein Bus und ein Auto frontal zusammen, der Lenker des Pkw blieb dabei eingeklemmt.

Unfallursachen nicht geklärt

Aus bisher ungeklärten Ursachen geriet ein Pkw der Marke Opel Astra auf die gegenüberliegende Fahrbahn und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Bus, der zu diesem Zeitpunkt ohne Fahrgäste war.

Der schwer verletzte Fahrer wurde in dem Autowrack eingeklemmt und musste vom Weißen Kreuz Neumarkt erstversorgt und schließlich von der Freiwilligen Feuerwehr Auer mit schwerem Bergegerät befreit werden.

Er wurde in das Bozner Krankenhaus gebracht.

Tunnel wieder befahrbar

Der Einsatz war um 5 Uhr beendet, vor Ort waren ein Rettungstransportwagen des Weißen Kreuzes Neumarkt, der Notarzt aus Bozen, die FFW Auer, der Straßendienst Unterland und die Carabinieri von Neumarkt. Der St.-Daniel-Tunnel blieb für die gesamte Dauer der Rettungsaktion gesperrt.

stol/bet

stol