Samstag, 04. Januar 2020

Auf Autobahnrastplatz schlafender Einbrecher geschnappt

Beamte der Autobahnpolizeiinspektion Dornbirn haben auf dem Autobahnrastplatz in Hohenems einen Einbrecher, der gerade in einem Pkw schlief, geschnappt.

Ein Einbrecher wurde in Vorarlberg von der Polizei im Schlaf überrascht.
Ein Einbrecher wurde in Vorarlberg von der Polizei im Schlaf überrascht. - Foto: © Social Media Group AG

Das Auto mit Schweizer Kennzeichnen war von der Eidgenossenschaft zur Fahndung ausgeschrieben. Der festgenommene 42-jährige Rumäne soll für mehrere Einbrüche und Fahrzeugdiebstähle in der Schweiz verantwortlich sein.

Die Polizisten hatten am Morgen des 29. Dezember den Pkw auf dem Autobahnrastplatz kontrolliert. Der darin schlafende Rumäne hatte eine größere Menge Bargeld dabei.

Weitere Abklärungen hätten daraufhin ergeben, dass das Fahrzeug in der Nacht auf den 23. Dezember bei einem Wohnhauseinbruch im Kanton Neuenburg gestohlen worden war, teilt die Landespolizeidirektion Vorarlberg mit. Der Rumäne wird verdächtigt der Täter zu sein.

Er soll außerdem seit Sommer 2019 in mehreren Kantonen in der Schweiz Einbruchs- und Fahrzeugdiebstähle begangen haben. Der Rumäne wurde in die Justizanstalt Feldkirch eingeliefert.

Die Schweizer Behörden beantragten die Auslieferung, ein Zeitpunkt dafür stand vorerst jedoch noch nicht fest. Das Fahrzeug und das Bargeld wurden sichergestellt, sie sollen an die rechtmäßigen Besitzer übergeben werden.

apa