Montag, 18. November 2019

Auf diesen Straßen kommen Sie (nicht) weiter – Pustertaler Straße offen

Aufgrund der äußerst angespannten Wetterlage sind weiterhin zahlreiche Straßen gesperrt. Die Pustertaler Straße konnte am Montag um 10.30 Uhr einspurig für den Verkehr freigegeben werden.

So präsentiert sich die Lage am Montag.
Badge Local
So präsentiert sich die Lage am Montag. - Foto: © screenshot/Verkehrsmedezentrale
Nicht nur die Brenner Bahnlinie, die Vinschger Bahnlinie und die Pustertaler Bahnlinie sind unterbrochen, auch zahlreiche Straßen im ganzen Land sind aus Sicherheitsgründen gesperrt.

Pustertal wieder offen

Nachdem die Pustertaler Staatsstraße, wie berichtet, am Sonntagabend aus Sicherheitsgründen ab 22 Uhr gesperrt werden musste und auch der Kniepass für den Verkehr komplett gesperrt war, konnte die Pustertaler Staatstraße am Montag um 10.30 Uhr nach einem Lokalaugenschein geöffnet werden. Allerdings vorerst nur einspurig. Deshalb muss mit Staus gerechnet werden.

Ab ca. 10:30 wird Kniepass im ampelgeregelten Einbahnverkehr geöffnet werden. Es wird länger dauern, bis sich der...

Pubblicato da Martin Ausserdorfer su Lunedì 18 novembre 2019


Fieberhaft wurde am Montagmorgen an der Öffnung der Straße gearbeitet. Der Bürgermeister von St. Lorenzen, Martin Ausserdorfer, postete auf Facebook 2 Videos.

Eine einzige Schlammlawine unterhalb der Straße. Diese muss stabilisiert werden, bevor die Straße noch mehr absinkt!Das Wasser welches von Lothen kommt wurde abgefangen und umgeleitet.Man arbeitet weiter an der einspurigen Öffnung der Straße.Sicherheit geht vor!

Pubblicato da Martin Ausserdorfer su Lunedì 18 novembre 2019


Pubblicato da Martin Ausserdorfer su Domenica 17 novembre 2019


Auch in Prettau wird beraten. Dort war am Sonntag, wie berichtet, eine Lawine in Richtung Dorfzentrum abgegangen. Die Hauptstraße und mehrere Nebenstraßen sind gesperrt, Prettau ist derzeit nicht erreichbar.

Einspurig geöffnet werden konnte am späten Sonntagabend nach einem Steinschlag hingegen die Vinschgauer Staatstraße zwischen Kastelbell und Latsch.

Im Stadtgebiet von Bozen kommt es zu Problemen in Richtung Kohlern. Derzeit ist sowohl die Kohlerer Seilbahn außer Betrieb, als auch die Straße wegen eines Murenabgangs gesperrt.

Auch die Lage im Martelltal ist angespannt. Wie berichtet, ist dort am Sonntag eine Lawine bis zu den Häusern vorgedrungen.

Alle Informationen finden Sie auf der Homepage der Verkehrsmeldezentrale.


Aufgrund der aktuellen Straßenverhältnisse wird angeraten, auf nicht unbedingt erforderliche Fahrten zu verzichten!

vs

Schlagwörter: