Mittwoch, 25. Januar 2017

Auf Zebrastreifen in Bozen angefahren: Drei Frauen verletzt

Drei Frauen sind am Mittwoch gegen 18.50 Uhr auf dem Zebrastreifen an der Rombrücke von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Symbolbild
Badge Local
Symbolbild - Foto: © D

Die Frauen wollten die Romstraße auf dem Zebrastreifen zwischen Rombrücke und Kreisverkehr überqueren. Sie hatten bereits die Hälfte der Fahrbahn überquert, als sie von einem Pkw erfasst wurden: Die Lenkerin eines stadtauswärts fahrenden Pkw hat die Frauen in der Dunkelheit vermutlich zu spät gesehen. Die Frauen wurden zu Boden gestoßen und erlitten leichte bis mittelschwere Verletzungen.

Sie wurden ins Bozner Krankenhaus eingeliefert, die Stadtpolizei führt die Unfallerhebungen durch.

stol/wib

stol