Mittwoch, 23. Januar 2019

Auffahrunfall auf A22 sorgt für Staus

Am Mittwochmorgen hat sich auf der Brennerautobahn A22 ein Auffahrunfall zwischen 2 Sattelzügen ereignet. In Folge haben sich bis zu 6 Kilometer Stau gebildet.

Der Unfall ereignete sich auf der A22 zwischen Bozen Süd und Neumarkt.auf der Höhe von Pfatten. - Foto: FFW Neumarkt
Badge Local
Der Unfall ereignete sich auf der A22 zwischen Bozen Süd und Neumarkt.auf der Höhe von Pfatten. - Foto: FFW Neumarkt

Kurz nach 8 Uhr hat sich auf der Südspur der A22 bei Kilometer 94 auf der Höhe von Pfatten ein Unfall ereignet. Auf der rechten Fahrbahn waren 2 Sattelzüge aufeinander aufgefahren. Die Sattelzüge waren mit Jogurt und Waschmittel in Pulver beladen, wobei kleinere Mengen an Waschpulver austraten. Die Lenker blieben glücklicherweise nicht eingeklemmt. Der Fahrer des auffahrenden Lkw blieb allerdings leicht verletzt und wurde vom Weißen Kreuz behandelt.

Im Einsatz standen außerdem die Berufsfeuerwehr Bozen, die Freiwillige Feuerwehr Neumarkt, die Straßenpolizei und das Personal der A22.

Trotzdem die Überholspur befahrbar blieb, bildeten sich lange Staus bis nach Bozen Süd. 

stol

stol