Montag, 04. Dezember 2017

Auffahrunfall auf der MeBo

Am Montagvormittag ist es auf der MeBo-Schnellstraße zu einem Auffahrunfall gekommen, in den drei Pkw verwickelt waren.

Aufgrund des Unfalls staute der Verkehr. - Foto: FFW Vilpian
Badge Local
Aufgrund des Unfalls staute der Verkehr. - Foto: FFW Vilpian

Gegen 9.30 Uhr prallten zwei Pkw auf ein auf der rechten Fahrspur Richtung Bozen liegen gebliebenes Fahrzeug. Einer der Lenker, ein 70-jähriger Mann aus Vilpian, erlitt dabei mittelschwere Verletzungen. Die beiden anderen Lenker, ebenso Einheimische, erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden vom Weißen Kreuz Etschtal und dem Roten Kreuz Bozen ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Die Freiwillige Feuerwehr Vilpian kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. Bis kurz nach 11 mussten deshalb beide Fahrspuren für den Verkehr gesperrt werden.  

stol

stol