Donnerstag, 16. Juli 2020

Aufräumarbeiten im Geoparc Bletterbach mit Verspätung abgeschlossen

Schlechte Wege, unpassierbare Straßen, verlegte Steige: Die Mitarbeiter der Forstverwaltung, des Landesamtes für Natur und des Amtes für Geologie setzten im Vorfeld des coronabedingt verspäteten Saisonstarts im Geoparc Bletterbach in Aldein die Wanderwege in der und um die Schlucht instand. Aufgrund der starken Schneefälle vom vergangenen Winter galt es dabei, beträchtliche Schäden zu beheben.

Die Sicherheit im Geoparc Bletterbach ist nun wieder gewährleistet.
Badge Local
Die Sicherheit im Geoparc Bletterbach ist nun wieder gewährleistet. - Foto: © Christian Weber

stol