Dienstag, 05. Juni 2018

Aufräumen in der Steiermark: Neue Gewitter drohen

Im oststeirischen St. Lorenzen am Wechsel wurden am Dienstagvormittag die Aufräumarbeiten nach einem Unwetter mit Überschwemmungen und Muren fortgesetzt. Feuerwehren und zivile Helfer mühten sich, Straßen und verklauste Bäche freizubekommen.

Das oststeirische St. Lorenzen am Wechsel nach den Unwettern.
Das oststeirische St. Lorenzen am Wechsel nach den Unwettern. - Foto: © APA

stol