Freitag, 14. August 2020

MeBo: Aufsehenerregender Unfall sorgt für Stau

Zu einem aufsehenerregenden Unfall ist es am Freitag auf der MeBo gekommen.

Der Unfall endete glimpflich.
Badge Local
Der Unfall endete glimpflich. - Foto: © FFW Terlan
Der Unfall ereignete sich kurz vor 11 Uhr bei der MeBo-Einfahrt von Terlan auf der Südspur in Richtung Bozen. Ein Lkw soll auf

Ein Lkw soll gerade dabei gewesen sein, von der Beschleunigungsspur auf die Fahrbahn aufzufahren, als es zum Unfall mit 2 Pkw kam.

Der Unfall nahm glücklicherweise ein glimpflich. Die beiden Pkw-Lenker verletzten sich leicht und wurden vom Weißen Kreuz zur Abklärung ins Krankenhaus gebracht. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die Freiwillige Feuerwehr von Terlan kümmerte sich um die Aufräumarbeiten. Im Einsatz standen auch die Straßenpolizei und der Straßendienst.

Aufgrund des Unfalls musste die MeBo kurzzeitig gesperrt werden. Der Verkehr wurde über die Staatsstraße umgeleitet. Auf der MeBo bildete sich ein Stau von bis zu 3 Kilometern.

stol