Dienstag, 30. März 2021

Aus der Covid-Intensivstation: Das 50-Tage-Wunder

Es ist ein kleines Wunder: Nachdem sein Leben über 50 Tage auf Messers Schneide stand, gilt dieser Corona-Patient seit dem heutigen Dienstag wieder als genesen. Dies berichtet Dokumentarfilmer Andrea Pizzini aus der Bozner Covid-Intensivstation.

Nach 50 Tagen auf der Covid-Intensivstation hat es dieser Patient geschafft.
Badge Local
Nach 50 Tagen auf der Covid-Intensivstation hat es dieser Patient geschafft. - Foto: © Andrea Pizzini
50 Tage lang kämpfte der Patient gegen Covid-19 um sein Leben. Er lag auf der Intensivstation und musste intubiert werden – doch er hat überlebt. „Das ist für das Pflegepersonal und die Ärzte ein positiver Energiebooster“, berichtet Andrea Pizzini. In seinen „Wellenbrecher“-Videos zeigt er regelmäßig den Alltag auf der Covid-Intensivstation des Bozner Krankenhauses.

Von einer Pflegerin hat der Patient als kleines Zeichen einen Gummihandschuh mit einem lächelnden Gesicht darauf bekommen. Außerdem dient er ihm als Übungsgerät: Durch regelmäßiges Zusammendrückens des Handschuhs soll der Patient seine Motorik wieder trainieren.


pho