Sonntag, 08. Oktober 2017

Australien: Mord an bundesdeutschem Rucksacktouristen

Ein bundesdeutscher Rucksacktourist ist in Australien erstochen worden. Die Ermittler werfen einem 33-jährigen Australier Mord vor – er soll an diesem Montag vor Gericht erscheinen. Die Tat ereignete sich am Freitagmorgen (Ortszeit) auf einer Straße in Brisbane.

Mit einem Messer wurde der Tourist aus Deutschland angegriffen.
Mit einem Messer wurde der Tourist aus Deutschland angegriffen. - Foto: © shutterstock

stol