Donnerstag, 06. August 2015

Australien rechnet mit Fund des Wracks von Flug MH370

Nach der Identifizierung des im Indischen Ozean angeschwemmten Flugzeug-Wrackteils rechnet die zuständige australische Behörde mit dem Fund der vermissten Boeing 777 der Malaysia-Airlines.

Foto: © APA/EPA

Der Chef der australischen Flugsicherheitsbehörde, Martin Dolan, sagte dem Radiosender ABC am Donnerstagmorgen: „Wir sind zuversichtlich, dass wir in der richtigen Gegend suchen und wir werden das Flugzeug dort finden.“ Der malaysische Premierminister Najib Razak hatte zuvor bestätigt, dass die gefundene Flügelklappe zur Maschine mit der Flugnummer MH370 gehört.

Zuvor hatten am Mittwoch internationale Experten das Wrackteil in einem Untersuchungszentrum des französischen Verteidigungsministeriums in Balma bei Toulouse untersucht. Die erste Analyse dauerte am Nachmittag etwa vier Stunden.

Das Wrackteil war vergangene Woche auf der französischen Insel La Reunion östlich von Afrika angeschwemmt worden.

apa/dpa

stol