Dienstag, 11. Dezember 2012

Australischer Sender sagte Familie von Krankenschwester Geld zu

Nach dem Tod einer Londoner Krankenschwester nach einem Scherzanruf von zwei australischen Radiomoderatoren will der Sender den Hinterbliebenen mindestens 500.000 australische Dollar (404.000 Euro) zur Verfügung stellen.

stol