Mittwoch, 09. September 2020

Autistischer Bub durch US-Polizeikugeln schwer verletzt

Im US-Staat Utah ist ein autistisches Kind durch Polizeischüsse schwer verletzt worden. Der 13-jährige Linden Cameron wurde von den Kugeln an der Schulter, dem Knöchel, im Darm und an der Harnblase verletzt. Nach Angaben seiner Mutter hatte der unter Trennungsängsten leidende Bub einen Wutanfall bekommen, als sie nach einjähriger Auszeit erstmals wieder zur Arbeit gehen musste.

In den USA gibt es immer wieder Proteste gegen Polizeigewalt.
In den USA gibt es immer wieder Proteste gegen Polizeigewalt. - Foto: © APA (Symbolbidl/AFP) / MARANIE R. STAAB

apa

Alle Meldungen zu: