Donnerstag, 24. März 2016

Auto geklaut – doch weit kommen die Täter nicht

Zwei Autodieben haben die Polizisten von Bozen Mittwochnacht das Handwerk gelegt. Die Verdächtigen sind noch keine 18 Jahre alt.

Am Grieser Platz haben die Polizisten von Bozen zwei Autodiebe gestellt. - Foto: Screenshot/Google/Streetview
Badge Local
Am Grieser Platz haben die Polizisten von Bozen zwei Autodiebe gestellt. - Foto: Screenshot/Google/Streetview

Gegen 21 Uhr war die Besatzung einer Polizei-Streife auf ein verdächtiges Fahrzeug am Grieser Platz in Bozen aufmerksam geworden. Im Auto konnten die Polizisten zwei Jugendliche ausmachen.

Als diese die Polizisten erspähten, hätten sie die Flucht ergriffen, berichtet die Quästur in einer Aussendung am Donnerstag. Schon bald wurden die beiden von den Ordnungshütern eingeholt und festgehalten.

Der vermeintliche Grund für die Flucht der Jugendlichen: Wenige Stunden zuvor sollen die beiden das Auto, mit dem sie unterwegs gewesen waren, außerhalb von Bozen gestohlen haben. Angaben der Quästur zufolge wies der Wagen eindeutige Schrammen auf. Ein Rad sei komplett zerstört worden.

Die Jugendlichen – sie stammen nicht aus der EU – wurden wegen Diebstahls angezeigt. Beide sind minderjährig.

stol

stol