Samstag, 03. Dezember 2016

Auto kracht gegen Felsen - Zwei Frauen mittelschwer verletzt

In der Nacht auf Samstag ist es zwischen Girlan und Frangart zu einem Verkehrsunfall gekommen. Ein Auto war ins Schleudern geraten und prallte auf einen Felsen.

Zwei junge Frauen wurden bei dem Aufprall erheblich verletzt. Foto: FFW Frangart
Badge Local
Zwei junge Frauen wurden bei dem Aufprall erheblich verletzt. Foto: FFW Frangart

Gegen 00.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte in der Nacht auf Samstag zu dem Unfallort gerufen.

Ein Pkw war auf der Straße zwischen Frangart und Girlan ins Schleudern geraten und prallte auf einen Felsen. Zwei Frauen aus Bozen, beide Anfang 20, zogen sich bei dem Unfall mittelschwere Verletzungen zu. Die Freiwillige Feuerwehr Frangart musste die Hintertür des Fahrzeuges entfernen, um die beiden jungen Frauen befreien zu können. Sie wurden ins Krankenhaus Bozen gebracht.

Die Vorderseite des Fahrzeugs wurde erheblich beschädigt. Foto: FFW Frangart

Der Lenker des Fahrzeugs blieb bei dem Aufprall unverletzt. Seinen ersten Aussagen zufolge geriet das Auto aufgrund der eisigen Fahrbahn ins Schleudern.

Im Einsatz waren zudem das Weiße Kreuz Überetsch und die Carabinieri.

stol

stol