Dienstag, 30. April 2019

Auto kracht in Hamburger Kaufhaus

Ein älterer Autofahrer ist mit seinem Wagen in ein Hamburger Kaufhaus gekracht. Nach Angaben der Feuerwehr schoss das Auto am Dienstag eine fünfstufige Stiege hoch, durchbrach die gläsernen Eingangstüren und blieb mit zwei Rädern über einem Lichthof hängen. Der 85 Jahre alte Fahrer sei leicht verletzt worden.

Die Feuerwehr sicherte das Unfallauto mit einem Stahlseil vor dem Absturz im Kaufhaus. - Foto: Twitter Hamburger Morgenpost
Die Feuerwehr sicherte das Unfallauto mit einem Stahlseil vor dem Absturz im Kaufhaus. - Foto: Twitter Hamburger Morgenpost

stol