Freitag, 09. September 2016

Auto rast auf Sardinien in Menschenmenge: 31 Verletzte

Ein Auto ist in der Nacht auf Freitag auf Sardinien in eine Menschenmenge gerast, die in Nule, nahe der Stadt Sassari, ein Volksfest feierte. 31 Menschen, darunter ein elf Monate altes Kind, wurden zum Teil schwer verletzt, jedoch schwebte niemand in Lebensgefahr, haben italienische Medien berichtet.

Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen.

stol