Sonntag, 19. Februar 2017

Auto überschlägt sich in Mals: Fahrer sucht das Weite

Kurz vor 1 Uhr morgens ging in der Nacht auf Sonntag bei der Freiwilligen Feuerwehr Mals ein Alarm ein. Sofort machten sich die Wehrmänner auf in Richtung Burgeiser Einfahrt und fanden ein Auto, das neben den Straße zerbeult auf dem Dach lag. Vom Fahrer fehlte jedoch jede Spur.

Ein auf dem Dach liegendes Auto ohne Lenker fanden die Malser Wehrmänner vor, als sie gegen 1 Uhr morgens zum Einsatz ausrückten. - Foto: Walter Wegmann









stol