Dienstag, 01. Oktober 2019

Autofahrer mit 2,89 Promille Alkohol im Blut in Brixen gestoppt

Die Carabinieri haben am vergangenen Wochenende flächendeckend Verkehrskontrollen durchgeführt: Dabei wurden fast 1000 Personen an 500 Kontrollposten innerhalb von 3 Tagen kontrolliert. Bilanz: 10 Anzeigen – 9 davon wegen Trunkenheit am Steuer und eine wegen Mitführens von gefährlichen Gegenständen.

Die Carabinieri haben landesweit an 3 Tagen knapp 1000 Personen kontrolliert.
Badge Local
Die Carabinieri haben landesweit an 3 Tagen knapp 1000 Personen kontrolliert. - Foto: © CC
2,89 Promille wies ein Mann auf, der sich in Brixen dem Alkoholtest unterzog. Ein weiterer verweigerte diesen in Bozen, wodurch er automatisch wegen Alkohol und Drogen am Steuer angezeigt wurde.

Die Hundestaffel der Carabinieri von Leifers kam ebenfalls zum Einsatz: Bei 10 Personen konnten insgesamt 15 Dosen Marihuana, Haschisch und Kokain gefunden werden.

Als Folge von Missachtung der Verkehrsordnung wurden in Summe 147 Führerscheinpunkte abgezogen.

An der Aktion beteiligt waren die Carabinieri von Bozen, Neumarkt, Schlanders, Sterzing, Brixen, St. Ulrich, Bruneck, Innichen und Meran.

ds

Schlagwörter: