Montag, 25. Juni 2012

“AVS kann Schilder austauschen”

Die Beschriftung der Wanderwege in Südtirol hat vor allem im vergangenen Jahr für einigen Wirbel gesorgt. 1500 von insgesamt 36.000 vom Alpenverein errichteten Wegweisern sind wegen ihrer einsprachigen Ortsangabe von den Ordnungskräften beanstandet worden.









stol