Donnerstag, 12. April 2018

Baby kommt 4 Jahre nach Tod seiner Eltern zur Welt

Vier Jahre nach dem Tod seiner Eltern ist in China ein Baby zur Welt gekommen. Eine Leihmutter aus Laos brachte den kleinen Tiantian im Dezember zur Welt, wie die Zeitung „Beijing News” diese Woche berichtete. Die leiblichen Eltern hatten sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen, bevor sie 2013 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen.

Die leiblichen Eltern hatten sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen, bevor sie 2013 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen. (Symbolbild)
Die leiblichen Eltern hatten sich einer Kinderwunschbehandlung unterzogen, bevor sie 2013 bei einem Verkehrsunfall ums Leben kamen. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

stol