Donnerstag, 18. Januar 2018

Baby stirbt auf Rettungsboot im Mittelmeer

Ein drei Monate altes Baby ist auf einem Rettungsboot auf dem Mittelmeer ums Leben gekommen. Haid Aman sei vergangene Nacht gestorben, twitterte die spanische Hilfsorganisation Proactive Open Arms am Donnerstag. An Bord seien insgesamt drei Leichen.

Foto: © LaPresse

Italienische Medien berichteten, dass das Baby auf dem Meer gestorben sei, nachdem die Retter vergeblich auf einen Nottransport an Land gewartet hätten. Wegen des hohen Wellengangs und schlechten Wetters könnte das spanische Schiff nicht an Land fahren.

Am Dienstag wurden nach Angaben der italienischen Küstenwache rund 1400 Migranten aus Seenot gerettet. Die Hilfsorganisation SOS Méditerranée erklärte, es seien nicht genug Rettungsboote in der Nähe. Seit Mittwochmorgen würden Frachtschiffe in das Rettungsgebiet vor der libyschen Küste umgeleitet.

dpa

stol