Dienstag, 14. Mai 2019

Baby stranguliert sich in Niederösterreich mit Schnur

Ein Baby hat sich im Bezirk Amstetten mit der Schnur einer Jalousie stranguliert. Die Obduktion habe keine Hinweise auf Fremdverschulden ergeben, bestätigte der St. Pöltner Staatsanwalt Karl Wurzer am Dienstag einen „NÖN“-Bericht.

Das Kind hatte sich selbst mit einer Schnur stranguliert.
Das Kind hatte sich selbst mit einer Schnur stranguliert. - Foto: © shutterstock

stol