Montag, 30. Januar 2017

Baby zu Tode geschüttelt: Vater zu sieben Jahren Haft verurteilt

Weil er seinen zwei Monate alten Sohn zu Tode geschüttelt hatte, ist ein 25-Jähriger am Montag vom Landgericht Potsdam zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. Damit ging das Gericht noch über die Forderung der Staatsanwaltschaft hinaus, die sechs Jahre Haft beantragt hatte.

Weil er seinen zwei Monate alten Sohn zu Tode geschüttelt hatte, ist ein 25-Jähriger am Montag vom Landgericht Potsdam zu sieben Jahren Haft verurteilt worden.
Weil er seinen zwei Monate alten Sohn zu Tode geschüttelt hatte, ist ein 25-Jähriger am Montag vom Landgericht Potsdam zu sieben Jahren Haft verurteilt worden. - Foto: © shutterstock

stol