Freitag, 02. Dezember 2016

Bad Aibling: Verteidiger wollen Bewährungsstrafe für Fahrdienstleiter

Die Verteidiger haben im Prozess um das Zugunglück von Bad Aibling mit zwölf Toten eine Bewährungsstrafe für den angeklagten Fahrdienstleiter gefordert.

Die Anklage hat 4 Jahre Haft für den Fahrdienstleiter gefordert, der mutmaßlich für das Unglück bei Bad Aibling verantwortlich ist.
Die Anklage hat 4 Jahre Haft für den Fahrdienstleiter gefordert, der mutmaßlich für das Unglück bei Bad Aibling verantwortlich ist. - Foto: © APA/AFP

stol