Samstag, 26. August 2017

Bär reißt Schafe im Vinschgau

2 tote Schafe wurden vor wenigen Tagen beim so genannten oberen Leger an der orografisch rechten Talseite des Trafoier Tales gefunden. Alles deutet darauf hin, dass die Tiere ebenso dem Bär zum Opfer gefallen sind wie 10 weitere Schafe, die vor rund 3 Wochen gerissen worden waren, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" am Samstag.

Das Gerippe eines Schafes. Es wurde vermutlich von einem Bären gerissen.
Badge Local
Das Gerippe eines Schafes. Es wurde vermutlich von einem Bären gerissen.

Bis zum Jahr 2013 hatten Bären im Vinschgau immer wieder für Schlagzeilen gesorgt. In den letzten 2 Jahren waren geplünderte Bienenstände Anzeichen für die Anwesenheit des Bären im Vinschgau gewesen.

Doch nun hat die Analyse von DNA-Proben eindeutig ergeben, dass im Ortlergebiet 10 Schafe in einem Zeitraum von etwa 2 Wochen von einem Bären gerissen worden waren, berichtet das Tagblatt "Dolomiten" in der Samstag-Ausgabe.

Auch im Falle der 2 toten Schafe, die vor wenigen Tagen am oberen Leger im Trafoital gefunden wurden, deutet alles darauf hin, dass der Bär erneut zugeschlagen hat.

D/no

Den vollständigen Artikel und alle Hintergründe gibt es in der aktuellen Ausgabe des Tagblatts "Dolomiten".

stol