Donnerstag, 01. August 2019

Bär überrascht Familie auf Wanderung - Oder doch nicht?

Dieses Video einer wahrscheinlich unvergesslichen Familienwanderung zirkuliert derzeit im Netz. Ob die Familie wirklich einem Bären begegnete oder uns mit diesen Aufnahmen nur einen Bären aufbinden wollte?! Daran scheiden sich die Geister. Was sagen Sie?

Das Mädchen entdeckte den Bären als Erste. - Foto: Screenshot/Video
Das Mädchen entdeckte den Bären als Erste. - Foto: Screenshot/Video

Alles beginnt ganz harmlos. Eine italienische Familie ist auf einem Wanderweg unterwegs, als der Vater die Mutter und die beiden Sprösslinge gut gelaunt dazu animiert, sich für eine Videoaufnahme umzudrehen.

„Hey, Leute...Lächelt mal, ein letztes Video“, sagt der Mann. Die Frau und die Kinder drehen sich um, lächeln in die Kamera. Doch dann passiert es. Die Tochter stößt einen gellenden Schrei aus, schreit „Papa!“und zeigt mit dem Zeigefinger in Richtung Wald. 

Alle drehen sich um, der Vater filmt in besagte Richtung weiter. Und da wird klar, warum das Mädchen so geschrien hat. In nicht einmal 5 Meter Entfernung steht ein Bär. Der Vater flucht, schreit nur „Weg hier, Via!!!“ und rennt. Hier endet die Aufnahme. 

Woher das Video stammt, wo es aufgenommen wurde und wie alt es ist, ist leider nicht bekannt. Viele zweifeln an der Echtheit dieser Bärenbegegnung. Aber auch, wenn die Familie uns mit diesem Video nur einen Bären aufbinden wollte... Gut gemacht ist es allemal. 

Was glauben Sie? Echt oder nicht?

stol/vs

Einen Moment Bitte - das Video wird geladen

stol