Samstag, 29. September 2018

Bankomat in Barbian in die Luft gesprengt

Unbekannte haben sich in der Nacht auf Samstag am Bankomat der Raiffeisenkasse in Barbian zu schaffen gemacht und beträchtlichen Schaden angerichtet.

Der Sachschaden ist beträchtlich, Beute machten die Einbrecher jedoch nicht.
Badge Local
Der Sachschaden ist beträchtlich, Beute machten die Einbrecher jedoch nicht.

Der Überfall geschah gegen 3 Uhr nachts. Mithilfe von Gas hatten die Täter den Bankomat in die Luft gesprengt und vermutlich versucht, weiter in die Innenräume der Bank vorzudringen. 

Allerdings gelang es ihnen nicht, die Geldinhalte des Automaten in ihren Besitz zu bringen, sodass sie - vermutlich zu Fuß - ohne Beute wieder abziehen mussten. Der Sachschaden, der durch die Explosion am Gebäude angerichtet wurde, ist beträchtlich. 

Der Bankomat lag am Morgen nur noch in Teilen. - Foto: mh 

Bereits kurz nach dem Überfall fanden sich die Carabinieri von Waidbruck, St. Ulrich und Bozen am Tatort ein und nahmen die Ermittlungen auf. Auch die Freiwillige Feuerwehr wurde alarmiert.  

stol 

stol