Montag, 11. Mai 2020

Bars, Restaurants und Friseure öffnen heute wieder ihre Türen

Nach ersten Öffnungen am 8. Mai dürfen am heutigen Montag auch Bars, Restaurants sowie Schönheitspfleger und Friseure wieder ihre Türen öffnen.

Mehrere Friseure in Bozen haben am Montag bereits wieder ihre ersten Kunden empfangen.
Badge Local
Mehrere Friseure in Bozen haben am Montag bereits wieder ihre ersten Kunden empfangen. - Foto: © ANSA/GNews
Dabei gelten natürlich stets die aktuellen Sicherheitsregeln, darunter ein Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen sowie die Bedeckung von Mund und Nase.



In der Gastronomie sind zudem folgende Regeln zu beachten:

- Im Lokal dürfen sich nicht mehr Personen aufhalten als Sitzplätze vorhanden sind.

- In Schankbetrieben werden auch die Stehplätze im jeweiligen Abstand von 2 Metern am Tresen hinzugezählt.

- Die Tische müssen so gereiht sein, dass ein Abstand zwischen den Personen von 2 Metern oder von einem Meter Rücken an Rücken gewährleistet ist. Mit Trennvorrichtungen kann der Abstand verringert werden.

- Tische und Utensilien müssen nach jedem Kundenwechsel desinfiziert werden.

- Der Konsum oder die Verabreichung am Tresen ist unter Einhaltung von 2 Metern Abstand zwischen den Kunden oder andernfalls mit geeigneten Trennwänden möglich.

- Ein Vormerkungssystem wird empfohlen.

- Die Mund-Nasen-Bedeckung darf nur am Tisch – und am Tresen nur beim Verzehr – abgenommen werden.

- Vor und nach dem Toilettenbesuch müssen die Hände desinfiziert werden.

- Servicekräfte in ständigem Gästekontakt müssen FFP2-Schutzmasken ohne Ventil oder Gleichwertige verwenden.


In Schönheitssalons und ähnlichen Betrieben gelten hingegen folgende Regeln:

- Die 1/10-Regel (1 Person pro 10 Quadratmeter) gilt für alle Räume und Salons, mit Ausnahme von einer Fläche unter 20 Quadratmeter und berücksichtigt nur die Zahl der Kunden.

Bei einem Abstand von weniger als 1 Meter über einen längeren Zeitraum muss der Dienstleister eine FFP2-Schutzmaske ohne Ventil oder Gleichwertige tragen. Der Kunde eine Mund-Nasen-Bedeckung.

Eine Laser-Fiebermessung ist für das Personal täglich sowie für Kunden vor Leistungserbringung notwendig.

Personal und Kunde müssen Einweghandschuhe verwenden.

Die 1/10-Regel berücksichtigt nur die Zahl der Kunden, das Personal wird bei der Höchstzahl der Personen nicht berücksichtigt.

Auch Museen, Bibliotheken und Jugendzentren dürfen mit dem heutigen Montag wieder öffnen.

Bereits am Samstag durfte der Einzelhandel wieder seine Tore öffnen.

stol

Schlagwörter: