Dienstag, 09. Oktober 2018

Basejumper stürzt in den Tod

Zu einem tödlichen Freizeitunfall ist es am Dienstag am Sassongher in Abtei gekommen. Dabei stürzte ein 27-jähriger Tourist in den Tod.

Ein niederländischer Basejumper kam ums Leben. (Symbolbild)
Badge Local
Ein niederländischer Basejumper kam ums Leben. (Symbolbild) - Foto: © shutterstock

Der fatale Bergunfall ereignete sich gegen 16 Uhr. Ein Basejumper stürzte bei seinem Sprung ab und fiel in die Tiefe. Für den Touristen kam jede Hilfe zu spät. 

Der 27-jährige in den Niederlanden wohnhafte Ukrainer starb noch an Ort und Stelle. 

Der Bergrettung CNSAS Hochabtei und der Rettungshubschrauber Aiut Alpin Dolomites bargen den Leichnam mittels Fixseil.

Die Carabinieri haben die Ermittlungen aufgenommen.

Auch der Beitrag der Sendung „Südtirol Heute“ hat sich mit dem Thema beschäftigt.

stol

stol