Freitag, 08. Juli 2016

Bauer verletzt sich bei Mäharbeiten

Am Freitagmittag ist es im Aferer Tal zu einem Arbeitsunfall gekommen. Ein Bauer hat sich bei Mäharbeiten mittelschwer verletzt.

Der Pelikan 2 brachte den Patienten in das Brixner Krankenhaus.
Badge Local
Der Pelikan 2 brachte den Patienten in das Brixner Krankenhaus.

Ein Landwirt, um die 50 Jahre alt, war mit Mäharbeiten beschäftigt als er sich gegen 13.30 Uhr mit einer Mähmaschine verletzte. Aus noch ungeklärten Gründen erlitt der Bauer, der alleine die Mäharbeiten durchführte, Schnittverletzungen an der Wade. Trotz der Tiefe der Verletzung hatte der Mann Glück im Unglück - es wurden weder Aterien, noch Venen verletzt. Er konnte die ganze Zeit über das Bein bewegen.

Die Erstversorgung des Verletzten übernahm der Landesrettungshubschrauber Pelikan 2, der den Patienten mit mittelschweren Verletzungen in das Brixner Krankenhaus brachte. 

stol

stol