Montag, 28. September 2015

Baum fällt auf Waldarbeiter: beide Beine gebrochen

In Untermoi im Gadertal ist es am Montagnachmittag zu einem Arbeitsunfall gekommen, bei dem sich ein Waldarbeiter beide Beine gebrochen und an der Schulter verletzt hat.

Bei der Waldarbeit wurde der Gadertaler verletzt. - Archivbild.
Badge Local
Bei der Waldarbeit wurde der Gadertaler verletzt. - Archivbild.

Zum Unfall kam es gegen 16.45 Uhr entlang eines neuen Waldweges im Gebiet oberhalb von Untermoi. Zwei Waldarbeiter waren zur Stunde mit Holzschlägerarbeiten beschäftigt.

Dabei wurde ein Mann, ein 61-jähriger Gadertaler, von einem umstürzenden Baum getroffen. 

Der Waldarbeiter zog sich dabei an beiden Beinen Brüche zu. Ebenfalls renkte er sich die Schulter aus. Da sowohl Rettungstransport als auch Bergrettung zu Fuß zum Unglücksort ausrücken mussten, übernahm der Rettungshubschrauber Aiut Alpin die Erstversorgung und Bergung des Verletzen.

Mittels 40 Meter langer Winde wurden Arzt und Rettungshelfer am Unglücksort abgesetzt. Über den Windesack konnte der Verletzte schließlich geborgen und ins Brixner Krankenhaus geflogen werden. 

Im Einsatz standen auch die Carabinieri. 

stol/ker

stol