Donnerstag, 08. Dezember 2016

BBT: Ausschreibung für größtes Baulos „Pfons-Brenner“ gestartet

Die Brenner Basistunnel BBT SE hat nun das Baulos „Pfons-Brenner“ europaweit ausgeschrieben – es handelt sich mit einem Auftragsvolumen von rund 1,3 Milliarden Euro um die größte Ausschreibung im Rahmen der Bauarbeiten am Brenner-Basistunnel, wie das österreichische Verkehrsministerium am Donnerstag mitteilte. Die Ausschreibungsfrist läuft bis 18. April 2017.

Der Auftrag umfasst die Errichtung der 35 Kilometer langen Abschnitte des Haupttunnels, rund zehn Kilometer Erkundungsstollen sowie die Nothalte- und Überleitstelle bei St. Jodok.

„Wir schaffen und sichern allein mit dem Baulos Pfons-Brenner rund 20.000 Arbeitsplätze“, sagte Infrastrukturminister Jörg Leichtfried (SPÖ) laut Aussendung.

Der Zuschlag soll nach dem Bestbieter-Prinzip erfolgen, damit werden neben dem Preis auch qualitative Kriterien sowie eine mögliche Reduktion der Bauzeit in die Bewertung der Angebote einfließen.

Die Bauarbeiten werden bis zu acht Jahre andauern.

apa

stol