Montag, 17. März 2014

BBT-Unfall: Verantwortliche für Bau nicht schuld

Im April 2013 war ein 400 Meter langes Eisenrohr bei der BBT-Baustelle in Mauls in den Tunnel gedonnert und hatte dabei drei Arbeiter erheblich verletzt.

stol