Samstag, 04. November 2017

Beabsichtigtes Feuer oberhalb von Latzfons

Am Samstagnachmittag schellten die Alarmglocken im Eisacktal: Oberhalb von Latzfons wurden dichte Rauchschwaden gesichtet, ein Waldbrand wurde befürchtet. Ein Fehlalarm, wie sich bald herausstellte.

Am Samstag erreichte ein Fehlalarm 3 Feuerwehren im Eisacktal.
Badge Local
Am Samstag erreichte ein Fehlalarm 3 Feuerwehren im Eisacktal. - Foto: © STOL

Wie der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr von Feldthurns, Lorenz Unterfrauner, auf Nachfrage berichtete, handelte es sich bei dem Brand um ein behördlich gemeldetes und kontrolliertes Feuer, mit dem angelegte Mulden vor dem Schnee am Sonntag von Gebüsch befreit werden sollten.

Die alarmierten Feuerwehren von Feldthurns, Garn und Klausen rückten also nicht aus - es war alles unter Kontrolle.

stol

stol