Dienstag, 11. August 2015

Becherhaus: Mann in den Tod gestürzt

Am Dienstag ist ein Mann am Becher bei Ridnaun tödlich verunglückt.

Foto: BRD Ridnaun
Badge Local
Foto: BRD Ridnaun

Der Mann aus Deutschland war ersten Informationen zufolge mit seiner Frau am Klettersteig unterhalb der Schutzhütte Becherhaus unterwegs, als es gegen 11.40 Uhr zu dem tragischen Unglück kam: Der Kletterer rutschte etwa 100 Meter unterhalb der Schutzhütte aus und stürzte rund 30 Meter in die Tiefe.

Beim Eintreffen der Rettungskräfte - die Männer der Bergrettung Ridnaun/Ratschings sowie der Notarzt wurden mit dem Rettungshubschrauber Aiut Alpin zum Unfallort geflogen - war der 50-Jährige bereits seinen schweren Verletzungen erlegen.

Der Leichnam wurde ins Tal geflogen. Die Notfallseelsorge nahm sich der Ehefrau an, die Carabinieri ermitteln.

Das Becherhaus ist eine Schutzhütte über dem Übeltalferner auf dem Gipfel des Bechers auf 3195 Metern ü.d.M.

stol/liz

stol