Donnerstag, 15. Mai 2014

“Bedingtes Mindesteinkommen gegen das Armutsrisiko“

„Um dem Armutsrisiko entgegenzutreten ist es notwendig, vom Prinzip der allgemeinen Fürsorgemaßnahmen abzugehen und auf ein bedingtes Mindesteinkommen zu setzen“, erklärt Alfred Ebner, Generalsekretär des AGB/CGIL in Hinblick auf das steigende Armutsrisiko.

stol