Samstag, 18. April 2015

Beginn der Ausstellung des Turiner Grabtuchs

In der norditalienischen Metropole Turin beginnt am Sonntag die Ausstellung des Turiner Grabtuchs.

Foto: © shutterstock

„La sacra Sindone“, wie die Ikone auf Italienisch genannt wird, soll bis 24. Juni im Dom von Turin gezeigt werden.

Die Stadt erwartet mehr als eine Million Besucher in diesem Zeitraum. Zuletzt öffentlich ausgestellt wurde das Tuch 2010.

Der Stoff wird von vielen Gläubigen als Grabtuch Jesu verehrt und ist selten in der Öffentlichkeit zu sehen.

Allerdings gibt es Zweifel an der Authentizität des Grabtuchs. Papst Franziskus will das berühmte Stück Stoff am 21. Juni besuchen.

dpa

stol