Dienstag, 6. April 2021

Bei Minusgraden über den Brenner: 16-Jähriger unterkühlt in Lkw-Auflieger entdeckt

Die deutsche Bundespolizei hat bei Grenzkontrollen auf der Autobahn in Richtung München in einem Lkw-Auflieger einen unterkühlten Jugendlichen gefunden. Dieser gab ab an, 16 Jahre alt zu sein und ursprünglich aus Afghanistan zu stammen. Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei der Fahrt unter lebensgefährlichen Bedingungen, die in Griechenland begann und auch über den Brenner führte, um eine kriminelle Schleusung.

Nach ersten Erkenntnissen handelte es sich bei der Fahrt auf dem Lkw-AuflIeger unter lebensgefährlichen Bedingungen um eine kriminelle Schleusung. (SYMBOLBILD) - Foto: © shutterstock









ansa/stol

Alle Meldungen zu: